Jahres-Foto-Rückblick: Work & Travel Neuseeland 2012 Reviewed by Momizat on . Für jeden Monat dieses Jahres habe ich ein Foto rausgesucht, und nun lasse ich einfach die Bilder sprechen: Januar: Camping im Kiwi Style So campt man in den Ma Für jeden Monat dieses Jahres habe ich ein Foto rausgesucht, und nun lasse ich einfach die Bilder sprechen: Januar: Camping im Kiwi Style So campt man in den Ma Rating:
You Are Here: Home » Erdbeben » Jahres-Foto-Rückblick: Work & Travel Neuseeland 2012

Jahres-Foto-Rückblick: Work & Travel Neuseeland 2012

Jahres-Foto-Rückblick: Work & Travel Neuseeland 2012

Für jeden Monat dieses Jahres habe ich ein Foto rausgesucht, und nun lasse ich einfach die Bilder sprechen:

Januar: Camping im Kiwi Style

So campt man in den Marlborough Sounds. Das Foto habe ich auf einer Bootsfahrt durch den Queen Charlotte Sound bei Picton gemacht als ich mit meiner Freundin Jana aus Hamburg den Norden der Südinsel unsicher gemacht.

Februar: Jahrestag des Februar-Erdbebens

Am 22. Februar 2012 war der Jahrestag des Christchurch Erdbebens. Es gab eine offizielle Gedenkfeier, und in der Stadt haben die Leute Gedenktafeln für die Toten aufgestellt. Die Pylonen (wovon wir Tausende in Christchurch haben) wurden alle als Blumenvasen umgestaltet. Eine sehr emotionale Zeit.

März: Tekapo Trip

Im März waren meine Mutter und ich auf einem Wochenendtrip nach Lake Tekapo. Der See leuchtet in einem unbeschreiblichen Blau und ist von schneebedeckten Bergen umgebeben.

April: Kayaken am Cooks Beach

Im April habe ich Familien-Osterurlaub am Cooks Beach auf der Coromandel Halbinsel auf der Nordinsel gemacht. Unser Ferienhaus hatte auch Kayaks in der Garage, also haben mein Vater und ich eine kleine Paddeltour unternommen – wir sind allerdings nicht trocken wieder an Land gekommen.

Mai: Whale Watch Kaikoura

Das Foto zeigt einen springenden Wal  in Kaikoura. Das Foto entstand auf der Whale Watch Tour, die wir nach einem langen EU-Seminar- Wochenende in Kaikoura gemacht haben. An diesem Tag haben wir 5 Wale und ca. 200 Delphine gesehen. Einfach unglaublich!

Juni: Tasman Glacier Track

Zum Queen Birthday Weekend war ich mit meiner Freundin Kylee für ein Wochenende am Mount Cook, wo wir ein paar kleine Wanderungen gemacht haben. Auf den Spuren von Sir Edmund Hillary. Das Foto zeigt den Tasman Glacier Track.

 Juli:  Winterlicher Sonnenuntergang in Lincoln

Canterbury Sonnenuntergänge sind mit die Schönsten, die ich je gesehen habe… hier ein winterliches Abendrot von meinem Sofa aus.

August: Zugfahrt mit dem Tranz Alpine durch die Southern Alps

Im August hat mich meine Freundin auf eine Einsebahnfahrt mit dem Tranz Alpine eingeladen. Die Tour ging vom Christchurtch an der Ostkueste nach Greymouth an der Westkueste – durch die Southern Alps über Viadukte, riesige Schluchten und weite Täler. Die Fahrt soll eine der schönsten Eisenbahnfahrten der Welt sein und ich war auch wirklich beeindruckt, besonders um diese Jahrezeit , denn es liegt noch viel Schnee auf den Bergen. Das Foto zeigt die Southern Alps bei Darfield.

 September: Seehundsperre in Kaikoura

Im September habe ich unsere holländische Austauschstudentin auf einen Trip nach Kaikoura mitgenommen. Wir haben ein paar Wanderungen gemacht … und auf  einmal ging es nicht mehr weiter, denn der faule Seehund hat uns den Weg versperrt. Biestiges und stinkendes Tier!

 

Oktober: AERU – 50 jähriges Jubiläum

Im Oktober hat das Forschungsinstitut, in dem ich seit 4 Jahren arbeite, 50jähriges Jubiläum gefeiert, und das Highlight war die Geburtsagstorte, die die Freundin meines Kollegin selbst dekoriert hat. Es zeigt ein Satellitebild der flachen Canterbury Plains (=das Bundesland in dem ich lebe) mit dem Waimakariri Fluss.

November: Okains Bay

Dieses Bild zeigt die Okains Bay ganz in der Naehe von meinem Wohnort. An diesem Sonntag bin ich mit Melanie, der Austauschstudentin, auf die Banks Peninsula gefahren, und dabei haben wir diese einsame Bucht entdeckt. Leider ist das Wasser auch im Sommer viel zu kalt zum Schwimmen. Naja, aber es ist ja auch einfach nur schön anzuschauen.

 Dezember: Weihnachtsfeier in Akaroa

Neuseeländische Weihnachstfeiern haben viel mit Outdooraktivitäten zu tun. Letzte Woche sind wir von der Arbeit aus nach Akaroa gefahren, um dort unsere Weihnachtsfeier mit essen, shoppen, kayaken und mini golfen zu feiern. Es war ein wirklich schöner Tag.

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Jahr 2012. Vielen Dank, dass ihr mir auch in diesem Jahr die Treue gehalten habt, und ich freue mich, Euch in 2013 mit neuen Artikeln über das Leben am anderen Ende der Welt auf dem Laufenden zu halten.

 

About The Author

Ich bin Meike, komme aus Deutschland und lebe nun schon seit einigen Jahren in Neuseeland. Ich bin als Backpackerin mit dem Work & Travel Visum im Januar 2008 eingereist und geblieben! Ihr könnt mir gerne schreiben unter meike@work-travel-nz.com

Number of Entries : 100

Leave a Comment

© 2012 Powered By Crazyweb.co.nz

Scroll to top