Meike’s Jahr 2013 in Bildern Reviewed by Momizat on . Wie jedes Jahr, möchte ich zum Ende des Jahres einen kleinen Jahresrückblick veröffentlichen. Dieses Jahr war für mich mit vielen Veränderungen verbunden, aber Wie jedes Jahr, möchte ich zum Ende des Jahres einen kleinen Jahresrückblick veröffentlichen. Dieses Jahr war für mich mit vielen Veränderungen verbunden, aber Rating: 0
You Are Here: Home » Jahreszeiten & Feiertage » Meike’s Jahr 2013 in Bildern

Meike’s Jahr 2013 in Bildern

Meike’s Jahr 2013 in Bildern

Wie jedes Jahr, möchte ich zum Ende des Jahres einen kleinen Jahresrückblick veröffentlichen.

Dieses Jahr war für mich mit vielen Veränderungen verbunden, aber durch meine kleinen und auch großen Trips durch das schönste Land der Welt, konnte ich zum Glück immer wieder Kraft tanken und den Kopf frei kriegen… und besonderer Dank gilt all den lieben Menschen, die mich dieses Jahr auf so viele Weisen so großartig unterstützt haben. Danke – ihr seid wunderbar!

Genug der emotionalen Worte, nun lasse ich die Bilder sprechen:

IMG_3448

 

Januar – Charteris Bay: Diese kleine Bucht auf der Banks Peninsula ist nur ca. 25min von meinem Haus entfernt, daher bin ich im Sommer oft zu einem After-work-swim dorthin gefahren. Man kann dort nur bei Flut schwimmen, sonst wird es eher ein Matschbad!

February

Februar – Wanaka: Zum neuseeländischen Nationalfeiertag (Waitangi Day) bin ich von Christchurch über Lake Tekapo nach Wanaka gefahren. 5 Tage blauer Himmel und Sonne pur. Das Bild zeigt den Lake Wanaka mit Sommerblumen.

SONY DSC

März – Christchurch (Noah’s Arc Gardens): Ja, auch in Christchurch gibt es immer noch wieder neues zu entdecken. Zur Hochzeit meiner Freundin sind wir in die Noah’s Arc Gardens gegangen und dort steht das “Vater Unser” in Büschen geschrieben – ganz cool. In diesem Monat habe ich auch netten Besuch aus Deutschland bekommen – Hallo Dwingers :)

 

SONY DSC

 

April – Christchurch (New Brighton): Mein Lieblingsstrand in Christchurch ist New Brighton. Dort bin ich dieses Jahr sehr oft gewesen. An diesem Wochenende im April hatten sie einen kleinen Jahrmarkt aufgebaut mit einem kleinen Riesenrad (Ferris Wheel) – ich bin sogar mitgefahren und hatte einen tollen Blick über den Pazifik.

SONY DSC

 

Mai – Christchurch (New Brighton): Eine Sache, die ich immer schon mal machen wollte war es in meinem Van in New Brighton zu schlafen und den Sonnenaufgang dort zu sehen. Nach 6 Jahren in Christchurch habe ich es am 25.05.13 endlich geschafft. Meine Freundin Alex und ich haben es genauso gemacht und sind von einem hammer Sonnenaufgang geweckt worden.

SONY DSC

Juni – Okains Bay: Zum Queens Birthday Wochenende bin ich in ein tolles Hostel in die Okains Bay auf die Banks Peninsula gefahren. Zum Sonnenuntergang (irgendwie haben die es mir angetan) bin ich den kleinen Track um die Bucht gelaufen und habe die Einsamkeit und Weite genossen.

SONY DSC

 

Juli – Terrace Downs, Mount Hutt: Meine Freundin Alex und ich hatten an diesem Wintertag eigentlich vor hoch zum Mount Hutt (Christchurchs Skigebiet) zu fahren, aber als wir dann das Schild “nur mit Schneeketten zu befahren” gesehen haben, sind wir ins Golfresort Terrace Downs und haben uns am Ofen gewärmt und geschlemmt. Zum Sonnenuntergang gab’s eine lustige Fotosession.

 

SONY DSC

 

August – Lake Tekapo: In diesem Monat habe ich einen Wochenendtrip zum Lake Tekapo gemacht, um aufzutanken und einen freien Kopf zu bekommen. Das war ein sehr guter Trip – ich habe meinen Rucksack gepackt und mich frei wie in 2008 gefühlt. So viele Erinnerungen an mein tolles Work & Travel Jahr kamen wieder.

SONY DSC

 

September – Exkurs: Westaustralien: Mitte September habe ich mich in Perth/ Australien mit meiner Mutter für einen 3wöchigen Campingtrip entlang der Westküste Australiens getroffen. Es war eine tolle Reise mit so vielen Eindrücken, dass ich hier alleine 10 Fotos posten könnte. Dieses Foto zeigt mich und meine Mutter vor dem typischen Känguruhschild. Ein lebendiges Känguruh haben wir allerdings nur eine Handvoll gesehen, meistens lagen sie überfahren und zermatscht am Strassenrand. Wer mehr Fotos und Erlebnisse über diese Reise erfahren will, sollte mal diesen Artikel lesen ‘Meike in Westaustralien’

 

SONY DSC

Oktober – Paparoa Nationalpark, West Coast: In diesem Monat kamen mich meine Freundinnen Kathrin und Bettina besuchen. Zum langen Wochenende haben wir uns an der Westküste in Greymouth getroffen. Sie sind vom Süden der Südinsel gekommen und ich habe den berühmten TranzAlpine (Zug) aus Christchurch genommen. Es war ein tolles Wochenende voller Quatschen, Bohnanza spielen und “wandern”. Das Foto zeigt den dichten Paparoa Nationalpark bei Punakaiki.

IMG_5351

November – Barry’s Bay

Zum langen Wochenende und zum Tapetenwechsel beim Masterarbeitschreiben bin ich für 2 Tage nach Barry’s Bay auf die Banks Peninsula gefahren. Ein heimeliges Hostel mit einem tollen Garten und Kajaks.

Mount Taranaki

Dezember – Mount Taranaki

Dieses Bild zeigt den Mount Taranaki an der Ostküste der Nordinsel. Ich habe es aus dem Flieger von Christchurch nach Auckland aufgenommen, dem ersten Flug von Vieren auf meiner Reise in den Weihnachtsurlaub nach Deutschland. Die Gegend um den Mount Taranki ist die Einzige, die mir noch auf meiner Neuseeland-Exploration fehlt, ansonsten habe ich schon fast alles gesehen in den sechs Jahren, die ich schon in Neuseeland bin. Naja, vielleicht ist 2014 das Jahr, in dem ich diese Ecke mal erkunden werde.

Also, wie ihr seht, habe ich dieses Jahr in meiner Wahlheimat am anderen Ende der Welt wieder viel erlebt. Nun geht es für 4 Wochen in meine richtige Heimat, dem schönen, platten, winterlichen Schleswig  – Holstein :)

Fröhliche Weihnachten & bis zum nächsten Jahr - Eure Meike

 

About The Author

Ich bin Meike, komme aus Deutschland und lebe nun schon seit fast 10 Jahren in Neuseeland. Ich bin als Backpackerin mit dem Work & Travel Visum im Januar 2008 eingereist und geblieben! Ihr könnt mir gerne schreiben unter meike@work-travel-nz.com

Number of Entries : 107

Comments (2)

  • Falko

    …danke Meike,
    für sooo viele schöne Eindrücke von der anderen Seite dieses Planeten.
    Mich zieht auch eine ‘undefinierbare’ Kraft in diesen Teil der Erde und komischerweise sind meine ersten Neuseeland-Ideen wohl fast zur gleichen Zeit entstanden, wie deine. Nur das ich meinen Plan, 2012 nach NZL zu gehen, leider nicht umsetzen konnte. :(
    …verschiedenste ‘Lebens-Hindernisse’ stellten sich dagegen.
    Nun stöbere ich erneut und bin (zum Glück) auf deine Seite gestoßen. Damals bin ich aus diesen ganzen Einreise/Auswanderungs-Formalitaeten nicht schlau geworden. Auch steht die Frage jetzt aufs neu: Wie stehen die Chancen, dort Fuß zu fassen, wenn man das ‘übliche’ work-and-travel Alter wohl weit überschritten hat – bin grad vor Silvester 50 geworden.
    Danke nochmals für deine Bilder und Geschichten…
    Ich werde mich bezüglich Fragen noch einmal separat an dich wenden.
    Hab eine gute Zeit!!
    Falko aus Rostock

    Reply
    • Meike

      Hey Falko – Danke für deinen lieben Kommentar. Ich drücke dir alle Daumen, dass es doch noch klappt – falls Du weitere Fragen hast, schicke mir am besten eine Mail an meike(at)work-travel-nz.com
      Sommerliche Grüsse aus Christchurch, Meike

      Reply

Leave a Comment

© 2012 Powered By Crazyweb.co.nz

Scroll to top