Chilli Rentals and Campervan Sales – die günstige Alternative für Backpacker Reviewed by Momizat on . Als Backpacker in Neuseeland will man möglichst viel vom Land sehen. Schnell stellt sich daher die Frage, wie man sich am einfachsten fortbewegt. Gerade für jun Als Backpacker in Neuseeland will man möglichst viel vom Land sehen. Schnell stellt sich daher die Frage, wie man sich am einfachsten fortbewegt. Gerade für jun Rating: 0
You Are Here: Home » Transport » Chilli Rentals and Campervan Sales – die günstige Alternative für Backpacker

Chilli Rentals and Campervan Sales – die günstige Alternative für Backpacker

Chilli Rentals and Campervan Sales – die günstige Alternative für Backpacker

Als Backpacker in Neuseeland will man möglichst viel vom Land sehen. Schnell stellt sich daher die Frage, wie man sich am einfachsten fortbewegt. Gerade für junge Leute spielt hier vor allem das Geld eine Rolle und so stellt sich schnell die Frage: Lohnt es sich wirklich, für einen längeren Aufenthalt in ein eigenes Auto zu investieren? André Kollai von der Firma Chilli Rentals (Chilli Rentals) sagt: Ja!

 

Als Leipziger kam André 2005 selbst als Backpacker nach Neuseeland, verliebte sich in das Land und hat dort mittlerweile seine eigene Firma Create A Moment Ltd. aufgebaut. Über seine Homepage (Work Travel Fun) bietet er Informationen und spezielle Starterprogramme für Backpacker in Auckland an. Seit 2014 ist er auch im Gründerteam der Autovermietung Chilli Rentals beteiligt.

 

Auch André hat sich damals ein eigenes Auto gekauft, um Neuseeland zu erkunden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man ist an keine Abfahrtszeiten gebunden, kann auch fernab der typischen Touristenrouten Orte erkunden und kann oft sogar im eigenen Auto oder der neuen Kombi-Zeltdachvariante übernachten. Kleiner Tipp: Hier lohnt es sich, einen wöchentlichen DOC Campsite-Pass (Campsite -Pass) zu kaufen. Auf den mehr als 200 Zeltplätzen des Department of Conservation (DOC) kann man damit im ganzen Land günstig übernachten.

 

Beim Autokauf oder Mieten sollte man auβerdem darauf achten, ob das Fahrzeug „self -contained“ ist. Viele Stellplätze dürfen nur mit dem entsprechenden Zertifikat angefahren werden. Um als self-contained eingestuft zu werden, muss das Fahrzeug genügend Frisch- und Abwasser bereithalten und auffangen können, um mindestens drei Tage lang damit auszukommen, bevor eine Entsorgungsstation angefahren werden muss. Außerdem muss die Toilette bestimmte Voraussetzungen in Sachen Größe und Umfang erfüllen.

Chilli Rentals 3

Chilli Rentals bietet derzeit zwei Modelle an, die über diese Zertifizierung verfügen. Der Island Explorer ( Island Explorer) bietet dabei Sitz- und Schlafraum für bis zu drei Personen und verfügt unter anderem über eine vollständige Spüleinrichtung, einen Kühlschrank und sogar einen Gasofen.

 

Wer alleine oder zu zweit unterwegs ist, für den sind kleinere Autos wie der Vroom Small mit einem Zeltaufbau (Vroom ) oder der Tastee Tourer (Link zu www.chillirentals.de/the-tastee-tourer-neuseeland-campervan) preisgünstigere Optionen. Chilli Rentals rät potentiellen Kunden, sich direkt auf der Homepage nach einem geeignetem Modell umzusehen.

 

Chilli Rentals bietet Fahrzeuge zum Mieten und Kaufen an. Gerade bei längeren Aufenthalten rät André aber auf jeden Fall zum Kauf: „Viele Backpacker haben Angst, Geld in ein Auto zu investieren, das sie am Ende ihres Aufenthalts nicht mehr loswerden. Deswegen bieten wir die einzigartigen Rückkauf-Optionen an. Zwar gibt es selten Probleme, das Auto auch privat zu verkaufen, wer aber auf Nummer Sicher gehen will, bucht diese Option bei uns einfach dazu. Das nimmt vielen Reisenden eine große Last von den Schultern. So bleibt am Ende niemand auf seinem Fahrzeug sitzen.“

 

Tatsächlich ist der Kauf eines Autos meist die teuerste Angelegenheit beim Reisen, die sich aber am Ende auszahlen wird Wer mit Freunden unterwegs ist oder andere Backpacker kennt, sollte sich überlegen, eventuell gemeinsam ein Auto zu kaufen. Allerdings ist man dann für den Rest der Reise an diese Personen gebunden.

Chilli Rentals 2

Um Zeit und Geld zu sparen und stressfrei ins Abenteuer Neuseeland zu starten, hat André gemeinsam mit Chilli Campersales ein System entwickelt, bei dem jetzt schon vor der Einreise ein Campervan bestellt werden kann, der ganz auf die individuellen Bedürfnisse aller Reisenden zugeschnitten ist. „Der sogenannte Pre Sale (Campervan Pre-Sale) geht schon in die dritte Saison und wird super angenommen.

 

Ob zusammen oder alleine, ein Autokauf über Chilli Rentals and Campervan Sales ist eine Investition, die sich lohnt. Vor allem für all diejenigen, die länger als drei Monate in Neuseeland unterwegs sein werden. Für kürzere Aufenthalte lohnt es sich hingegen eher, einen Camper zu mieten.

 

Egal, wofür man sich entscheidet: Chilli Rentals hat für jeden Anlass und Geldbeutel ein passendes Modell im Angebot. Die Firma hat ihren Sitz in Auckland, wo viele Backpacker ihre Reise beginnen. Die Grundausstattung der Chilli-Fahrzeuge umfasst dabei alles, was man zum Reisen braucht: von Bettwäsche, Campingausrüstung- und Geschirr über ein GPS-Navigationssystem, Radio und in einigen Fällen sogar einen Tresor für Wertsachen. Die Ausstattung variiert dabei von Modell zu Modell, daher sollte man sich vorab erkundigen, was genau im Preis enthalten ist.

 

Bequemer kann die Neuseelandreise gar nicht starten, nur die Reiseroute muss selbst gestaltet werden. Wer dabei Schwierigkeiten hat, dem steht das Team von Chilli Rentals bei Fragen rund um die Uhr zur Verfügung. André selbst übernimmt den Kundenservice für deutsche Touristen, schlieβlich ist ein Muttersprachler der beste Ansprechpartner.

 

Dieser persönliche Service unterscheidet Chilli Rentals von vielen anderen, meist internationalen Autovermietungen. Chilli Rentals bietet außerdem einen Shuttle Service an, der Kunden direkt vom Hostel abholt (nur Manukau bzw. Airport Gegend) und sie am Ende der Reise wieder am Flughafen absetzt. Bei Chilli Rentals sind Neuseeland-Reisende also in besten Händen.

Hier findet ihr ein tolles Youtube Video über Chilli Rentals in Neuseeland: Chilli Rentals Video

About The Author

Ich bin Meike, komme aus Deutschland und lebe nun schon seit fast 10 Jahren in Neuseeland. Ich bin als Backpackerin mit dem Work & Travel Visum im Januar 2008 eingereist und geblieben! Ihr könnt mir gerne schreiben unter meike@work-travel-nz.com

Number of Entries : 113

Comments (3)

  • Bob Tetzlaff

    Für mich war chilli eine riesen Enttäuschung. Wenn man sie wirklich braucht, helfen sie nicht. Aber zu beginn versprechen sie einem alles. Inkl. Andre. Echt schade.

    Reply
    • Andre Kollai

      Sehr geehrter Bob Tetzlaff,

      vielen Dank für Ihr Feedback, auch wenn uns Ihr Kommentar sehr traurig stimmt. Wir bemühen uns bei Chilli Rentals immer darum, unsere Kunden zur vollsten Zufriedenheit zu bedienen und stehen ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Leider geht aus Ihrem Kommentar weder hervor, wann Sie bei uns einen Campervan gekauft haben, noch welche Vorstellungen und mit welchen Problemen Sie zu kämpfen hatten. Es fällt daher schwer, eine Prognose zu geben, was eventuell schief gelaufen ist und was wir hätten besser machen können.
      Wie im obigen Artikel erklärt, bin ich Teilhaber von Chilli Rentals und einer meiner Hauptaufgaben besteht zusätzlich darin, den deutschen Kundenservice vom Pre-Sale und Verkauf zu betreuen. Damit habe ich mit all unseren Kunden, die sich zum Kauf eines Campervans entscheiden, direkten Kontakt. Mit einem Bob Tetzlaff habe ich seit Gründung von Chilli Rentals and Camper Sales bisher keinen Kontakt gehabt und konnte auch nach mehrmaliger Suche in meinem Email-Verlauf keinen Kunden mit diesem Namen finden. Dies erscheint mir doch ein wenig dubios und macht es mir unmöglich, auf Ihre Anschuldigungen einzugehen.
      Es ist unser Aushängeschild, immer Ansprechpartner Nummer eins zu sein, wenn ein Problem am Fahrzeug auftritt. Zudem ist guter Kundenservice für mich ein Qualitätssiegel.
      Die Mehrheit unserer Kunden ist mit unserem Service und unseren Fahrzeugen sehr zufrieden.
      Damit wir unsere Arbeit Best möglichst verrichten können, sind wir auf sofortiges Feedback unserer Kunden angewiesen, wenn sie Schäden oder Mängel am Fahrzeug vorfinden oder mit unserem Service unzufrieden sind. Wer nicht mit uns in Kontakt tritt, nimmt uns die Möglichkeit, Probleme aus dem Weg zu räumen. Sich dann im Nachhinein zu beschweren, ist meiner Meinung nach respektlos.
      Sei es vorab, während der Zeit in Neuseeland oder nach Abgabe des Fahrzeugs – wir stehen bei allen Fragen und Problemen rund um die Uhr zur Verfügung. Alle Leistungen sowie Abläufe werden von uns vom Zeitpunkt der Anfrage bis zur Abholung des Fahrzeuges genaustens erklärt.
      Wir sind gern bereit, uns Deine Beschwerde näher anzuhören und die genaue Ursache Deines Ärgers in Erfahrung zu bringen. Konstruktives Feedback unserer Kunden ist uns wichtig, damit wir weiterhin an uns arbeiten und den bestmöglichen Service bieten können.

      Mit freundlichen Grüßen

      Andre Kollai

      Reply
  • Antonia Huelsmann

    Ich und meine Freundin haben uns vor unserer Reise von zuhause aufgrund der vielen positiven Kommentare ebenfalls für Chilli entschieden, was wir im Nachhinein nicht mehr tun und auch nicht empfehlen würden! Wir haben zwar ein gutes Auto bekommen, allerdings auch sehr viel Geld dafür bezahlt und konnten den Wagen am Ende natürlich nicht mehr ansatzweise wieder für den Preis verkaufen (da unser Modell üblicherweise für die Hälfte unseres Kaufpreises gehandelt wird). Auch die versprochene Unterstützung von Steve während der Reise war enttäuschend da er uns nicht mehr geantwortet hat und zur Hauptabreisezeit ( im März wo auch wir unseren Wagen wie viele andere verkaufen wollten) in den Urlaub gefahren ist und uns somit die Rückkaufoption auch gar nicht mehr möglich gewesen wäre.
    Also insgesamt war der Wagen echt nicht schlecht (wir hatten während der Reise nie Probleme) aber für alle Backpacker mit Budget nicht zu empfehlen – es ist preisgünstiger sich selber darum zu kümmern!

    Reply

Leave a Comment

© 2012 Powered By Crazyweb.co.nz

Scroll to top