Anders als erwartet Reviewed by Momizat on . Neuseeland-Reisenden haben ein bestimmtes Bild von diesem Land bevor sie hier am Ende der Welt aus dem Flugzeug steigen. Allerdings werden die Reisenden dann do Neuseeland-Reisenden haben ein bestimmtes Bild von diesem Land bevor sie hier am Ende der Welt aus dem Flugzeug steigen. Allerdings werden die Reisenden dann do Rating: 0
You Are Here: Home » Kosten & Lebensmittel » Anders als erwartet

Anders als erwartet

Anders als erwartet

Neuseeland-Reisenden haben ein bestimmtes Bild von diesem Land bevor sie hier am Ende der Welt aus dem Flugzeug steigen. Allerdings werden die Reisenden dann doch überrascht, dass Dinge hier anders sind als erwartet. Hier ist eine Liste von 10 Dinge, welche die meisten Neuseeland-Besucher so nicht erwarten.

Der Kiwi-Vogel ist überall in Neuseeland zu sehen

Das ist absolut nicht so! Der kleine, nachtaktive und flugunfähige Vogel ist eine Seltenheit in der neuseeländischen Natur und in freier Wildbahn kriegt der ‘normal sterbliche Besucher” ihn nicht zu sehen (ausser im vielleicht auf Stewart Island). Ich bin nun fast 11 Jahre hier in Neuseeland und habe einen Kiwi – Vogel nur ein mal im Zoo gesehen.

P1000376

 

Marmite und Vegemite wie Marmelade auf’s Brot streichen

Wenn man Marmite oder Vegemite das erste mal sieht, denkt man eher an Nutella oder Grafschafter Goldsaft, streicht sich das Zeug schön dick auf’s Toast und kann es kaum erwarten reinzubeissen, …. und dann, der Aufschrei … “Igitt, Wasser bitte …. schnell!” Marmite oder Vegemite ist Maggi als Brotafstrich – mega salzig und würzig! Auch nach 11 Jahren in Neuseeland kriege ich davon kein Bissen runter, auch wenn der Aufstrich wegen seiner B-Vitamine sehr gesund sein soll. Nee, Nee – das geht gar nicht.

Sonnencreme – ach nee, erstmal etwas vorbräunen

Neuseeland-Besucher unterschätzen oftmals die intensive Sonne in diesem Land. 10 – 15 Minuten ohne Sonnencreme und – autsch- rot wie ein Hummer und total verbrannt. Die Neuseeländer kriegen von kleinauf eingetrichtert immer Sonnencreme aufzutragen, wenn man nach draussen geht. Sie kennen es nicht anders und es ist ihnen auch total fremd, sich an den Strand in die pralle Sonne zum Bräunen zu legen, die denken dann, wir wären verrückt und lebensmüde … was bei der intensive neuseeländischen Sonne allerdings auch wirklich verrückt ist.

P1000168

 

 

 

 

Schuhe –wer braucht Schuhe – barfuss is best!

Im Allgemeinen sieht man Neuseeländer viel barfuss laufen, am Strand, in den Shops und im Supermarkt. Auch das wird den Kiddies hier in Neuseeland von kleinauf beigebracht. Barfuss is best!

P1050933

 

Im Ernst?

Sarkasmus ist Teil der neuseeländischen Alltagssprache und das ist oft das Problem, wenn man Englisch nicht als Muttersprache spricht. Diese feinen Wortspiele und Nuancen, die sind schwer zu erfassen und auch ich frage oft noch “Im Ernst?” und muss mich dann auslachen lassen … sniff sniff!

 

Sich über Kaffee beschweren

Coffee business is serious business! Die Neuseeländer nehmen ihren Kaffee und das Kaffee machen sehr Ernst. Sie sind sehr stolz auf ihre Kaffee – Kultur. Touristen die sich über den Kaffee beschweren und dann auch noch nach Filterkaffee fragen, machen sich damit nicht sehr beliebt in diesem Land.

IMG_5409

 

 In Neuseeland ist es immer warm!

Falsch, Falsch und Falsch! Neuseeland ist nicht Australien. In den Wintermonaten haben wir hier auf der Südinsel oft sehr kalte Temperaturen. Tagsüber wird es nicht waermer als 10 Grad und nachts gibt es Minusgrade, so dass man morgens kratzen … und bei diesen Temperaturen ziehen die Neuseeländer dann auch endlich Schuhe an. Ausserdem kann man in Neusseland manchmal alle Jahreszeiten an einem Tag erleben, wenn sich der Wind dreht und eine eisige Kälte aus der Antarktis rüberblässt, dann muss man im Sommer auch mal wieder seine Daunenjacke rausholen.

P1020769

Neuseeland ist Australien

Diese zwei Länder sind auf der Landkarte zwar ziemlich nah beieinander (irgendwo da unten halt), aber Neuseeland und Australien sind sehr verschieden, vor allem wettertechnisch (wir kriegen hier keine 45 Grad) und die Flora und Fauna ist auch grundverschieden. Wir haben keine Känguruhs, Schlangen usw. Trotzdem werde ich in Deutschland immer wieder gefragt, wie mein Leben in Australien denn so ist … grrrr!

SONY DSC

 

Neuseeland ist teuer!

Das Leben auf einer abgeschiedenen Insel mitten im Pazifik hat seine Vor – und Nachteile. Wenn du ein grosser Shopper bist, dann bist du hier fehl am Platze. Hohe Einfuhrzölle für Lebensmittel, Möbel und Klamotten machen das Leben und Reisen hier teurer als in Europa. Aber auch lokal produzierte Lebensmittel sind meist teurer als in Europa, weil wir hier die angenehmen EU Subventionen nicht haben. Daher ist neuseeländisches Lamm meist günstiger in Europa als hier in Neuseeland.

Das typische Backpacker – Essen

 

P1000202

 

Neuseeland ist nicht Mittelerde

Die weite, bergige Landschaft mit ihren schneebedeckten Gipfeln, das ist das Neuseeland, was man aus den Herr der Ringen Filmen kennt. Dieses Neuseelnad sieht man als Reisender auch, wenn man in den Süden der Südinsel reist (Mackenzie Country, Wanaka und Queenstown). Auckland, Christchurch und andere Teile des Landes, besonders auf der Nordinsel, sehen absolut nicht nach Mittelerde aus. Also, nicht enttäuscht sein, wenn es hier nicht überall so aussieht wie in den Filmen von Peter Jackson.

P1000491

 

100% Pures Neuseeland

Neuseeland’s Touristen-Kampagne “100% Pure” ist irreführend! Es ist nicht alles 100% pure and clean & green in Neuseeland. In den letzten Jahren gibt es vor allem im Sommer immer mehr Warnungen, nicht in Flüssen und Seen zu schwimmen wegen gefährlicher Algen, und auch die intensive Milchwirtschaft, die hier in Neuseeland betrieben wird, sorgt immer mehr für Umweltverschmutzung in weiten Teilen des Landes. Ich hoffe, unsere Regierung kriegt das noch in den Griff bevor es zu spät ist.

DSC01421

Neuseeland-Englisch ist nicht Oxford Englisch

In Neuseeland wird zwar Englisch gesprochen, aber der neuseeländische Dialekt ist weit entfernt von seinem gepflegten, feinen Oxford-Englischen Bruder. So können viele Wörter und Redewendungen zu Verwirrungen und Peinlichkeiten führen. Ausserdem gibt es in Neuseeland natürlich noch die Sprache der Māoris, die auch oft in den normalen Sprachgebrauch einfliesst. Wörter wie   kia ora (Hallo), whānau (Familie) und kai (Essen) werden viel benutzt. Die Neuseeländer haben allerdings die Freundlichkeit der Engländer übernommen, wenn ein Kiwi ‘yeah nah’ sagt, ist das seine Weise zu sagen, dass er nicht zustimmt, die Kiwis sind nicht so direkt wie die Deutschen und würden niemals sagen “Nein, das mag/ will ich nicht” oder “Nein, das ist nicht so”. Diese Direktheit wird in Neuseeland eher als grob und sehr unhöflich angesehen.

 

Also, viel Spass beim Erleben und Entdecken Neuseeland’s.

Eure Meike

 

Dieser Artikel entstand in Anlehnung an den Artikel. “Ten things first time visitors to New Zealand get wrong”.

 

About The Author

Ich bin Meike, komme aus Deutschland und lebe nun schon seit fast 10 Jahren in Neuseeland. Ich bin als Backpackerin mit dem Work & Travel Visum im Januar 2008 eingereist und geblieben! Ihr könnt mir gerne schreiben unter meike@work-travel-nz.com

Number of Entries : 118

Leave a Comment

© 2012 Powered By Crazyweb.co.nz

Scroll to top