You Are Here: Home » A-Z » Do’s & Don’t s

Do’s & Don’t s

Hier findest Du eine Auflistung, wie man sich im Umgang mit den Kiwis verhalten sollte, und was man lieber bleiben lassen sollte. Dies kann Dir auf Deiner Reise vielleicht behilflich sein.

Do‘s

  • Keep left – in Neuseeland herrscht Linksverkehr
  • Wenn Dich jemand zum ‘Tea’ einlädt, dann meint er Abendessen. Wenn Du bei den Kiwis eingeladen wirst, bring’ eine kleine Aufmerksamkeit mit.
  • In den Restaurants wird generell an der Bar/ Kasse bezahlt (vielerorts wird dort auch bestellt und im Voraus bezahlt). Du bekommst dann eine Tisch-Nummer in die Hand gedrückt, die Du auf Deinen Tisch stellst. Dein Essen musst Du Dir aber nicht selber aus der Küche holen, das wird Dir dann schon gebracht.
  • Du kannst immer und überall nach Leitungswasser fragen. Das ist generell umsonst und es wird auch nicht erwartet, dass Du ein anderes Getränk bestellst.
  • Stell Dich immer schön geduldig in die Schlange an. Diese Eigenschaft hat seinen Ursprung wohl im Englischen.

   Don’t s

  • Antworte nicht ausführlich und ‘ehrlich’ (besonders wenn es Dir schlecht geht) auf die Frage ‚How are you‘. Diese Frage wirst Du in jedem Geschäft gestellt bekommen. Es ist mehr eine Floskel, als dass sie ernst gemeint ist.
  • In Restaurants musst Du kein Trinkgeld geben.
  • Gehe nicht mit dreckigen Gummistiefeln in Shops. Die werden vor der Tür ausgezogen, auch wenn Du dann auf Socken oder barfuss einkaufen musst.
  • Rauche nicht einfach irgendwo in der Öffentlichkeit, es gibt ausgewiesene Plätze, wo Du Rauchen darfst.

© 2012 Powered By Crazyweb.co.nz

Scroll to top