You Are Here: Home » Backpacker-Leben » Hilfe gegen Heimweh

Hilfe gegen Heimweh

Ja ja, das liebe Heimweh. Wikipedia (www.wikipedia.org) definiert es als die Sehnsucht in der Fremde, wieder daheim zu sein. Jeder Backpacker hat es und leidet darunter von Zeit zu Zeit. Gut ist, dass man sich darauf verlassen kann, das es wieder weg geht. Ausserdem gibt es in diesem Land so viele Dinge zu erleben, die Dich schnell wieder davon ablenken, Deine Lieben in der Heimat zu vermissen. Sage Dir immer, Du hast nur ein mal im Leben diese Chance und wirst dann den Rest Deines Lebens mit Deinen Liebsten in Deutschland verbringen. Es verändert sich nicht allzu viel in der Heimat während Du hier bist und die Welt eroberst. Der Bäcker wird noch immer an der Ecke sein und Dein Nachbar wird auch noch weitere Jahre nachmittags auf seiner Fensterbank lehnen.

Naja, aber mein Klug-Geschnacke bringt Dir in der Situation, in der das Heimweh einschlägt, ziemlich wenig. Wenn es kommt und es wird kommen, dann ist es am Besten, wenn Du Deine Eltern oder Freunde anrufst, die werden Dir dann ins Gewissen reden, so dass Du Dich besser fühlst. Du darfst auch weinen, das ist sogar gut, denn dann lässt Du es raus. Nach dem Telefonat, solltest Du Dich dann in die Hostel-Küche oder in den Gemeinschaftsraum setzen, um mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen und vielleicht mit denen die ein oder andere Unternehmung machen, z.B. noch mal ins City Centre gehen oder DVD gucken. Auch solltest Du Dir einen Plan für die kommenden Tage machen, damit Du weisst, was Du wann tust und nicht so viel Zeit zum Grübeln hast. Mir hat auch immer geholfen ein Reise-Tagbuch zu schreiben (davon profitierst Du auch wenn Du wieder in Deutschland Fernweh bekommst). Auch nach fast 3 Jahren habe ich noch immer Heimweh, und ich weiss, dass es nur eine Phase. Nach dieser Phase kommt dann wieder eine andere, in der Du Spass haben wirst und das Land und die Leute geniessen kannst. Glaube es mir! Am Ende Deines Neuseelandaufenthaltes möchtest Du nämlich gar nicht mehr nach Hause und wenn man dann zu Hause ist, vermisst man wirklich das Mehrbettzimmer in seinem Lieblingshostel. Freiheit ist verführerisch und macht süchtig, zudem ist es die schönste Erfahrung, die man aus seinem Neuseeland- Abenteuer mit nach Deutschland nimmt. Wenn Du dann in Deutschland Fernweh bekommst, nimm‘ Dir Dein Reisetagebuch und träume von der Zeit in Neuseeland.

Zu diesem Thema habe ich auch einen weiteren Artikel verfasst, der Dir mehr Infos gibt, einfach auf den Link klicken:

Heimweh in Neuseeland

… und wo es deutsche Produkte zu kaufen gibt, damit das Heimweh etwas gestillt wird, erfährst Du hier:

Sauerkraut Schmachter

 

© 2012 Powered By Crazyweb.co.nz

Scroll to top